Anmeldung

Schachaufgabe

App-Schachergebnisse

Aktuell

Bochum siegt knapp.

Beim Städtevergleichskampf, den in diesem Jahr der Oberhausener SV 1887 aurichtete, nahmen Bochum, Bottrop, Essen, Gelsenkirchen und Oberhausen teil. Jede Mannschaft stellte 10 Spieler, gewertet wurden die Brettpunkte. Bochum erzielte aus den 40 gespielten Partien 25 Brettpunkte und damit einen halben Punkt mehr als Oberhausen. Der direkte Vergleich endete unentschieden. Dazu herzlichen Glückwunsch nach Bochum. Mit einem weiteren Brettpunkt Abstand belegte Essen Platz drei, mit deutlichem Abstand folgten Gelsenkirchen (15) und Bottrop (12). Der Kampf hat allen Teilnehmern viel Freude, Spaß und Spannung gebracht, es wurde der Wunsch geäußert, auch im nächsten Jahr einen Städtevergleichskampf auszurichten.

Die SWT-Datei hier als download.

Schachbund-News

DSB-Feed

  • 2. Frauenbundesligen beendet

    Am 18.02.2018 wurde in den drei Staffeln der 2. Frauenbundesligen die letzte Runde gespielt.

    Die Staffel W wurde souverän von Tura Harksheide mit 14:0 Mannschaftspunkten gewonnen, die Staffel O gewann Rotation Pankow ebenfalls mit 14:0 Mannschaftspunkten und in der Staffel S setzte sich Bayern München mit 12:2 Mannschaftspunkten durch. Allen drei Staffelgewinnern herzlichen Glückwunsch!

    Zum Ergebnisdienst.

  • 2. FBL Bayern München wieder erstklassig

    Der FC Bayern München spielt nächste Saison wieder erstklassig. Sie gewannen die 2. FBL Süd mit zwei Mannschaftspunkten Vorsprung auf Wolfbusch.

    Zum Bericht von Wolfgang Fiedler

  • Stelle des Geschäftsführers / Sportdirektors neu besetzt

    Das Präsidium des DSB hat die Stelle des Geschäftsführers / Sportdirektors zum 1.4.2018 neu besetzen können. Dr. Marcus Fenner wird diese Positionen zunächst befristet bis zum 31.August 2019 bekleiden.